Sie sind hier:

ADHS

Kategorie:

Beschreibung

Medikamente gegen Naturheilkunde
 
Immer mehr Kinder leiden heutzutage an ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit bzw. Hyperaktivitätsstörung) und werden mit umstrittenen ADHS-Medikamenten behandelt. Ist das wirklich nötig? Wissenschaftliche Studien zeigen, dass bei mehr als 20% der angeblich an ADHS leidenden Kinder eine falsche Diagnose vorliegt. Ausserdem deuten mehrere Untersuchungen darauf hin, dass die Anzeichen von ADHS auch auf natürliche Weise behandelt werden können durch:
 
  • Familien Zusammenarbeit und Veränderung einiger Gewohnheiten. 
  • Geborgenheit und Vertrauen
  • Impfausleitungen – Impfen begünstig laut Studien Veranlagung zu ADHS und Autismus. 
  • Immunsystem stärken
  • Darmgesundheit herstellen 
  • Vitalstoffreiche Ernährung 
  • Entzündungshemmende Ernährung  – zb. Cola fördert ADHS
  • Bewegung – Stoffwechselaktivierung

 

Zusätzliche Information

Gutschein/Termin

,